Liebe Beauties,

heute stellen 3 ViP-Testerinnen Euch gemeinsam diesen zauberhaften Duft vor. Sicher sind die individuellen Meinungen und Ansichten interessant für Euch.

Giorgio Armani ACQUA DI GIOIA EAU FRAÎCHE

Test 1. Die Online-Parfümerie Flaconi.de hat es ermöglicht, dass wir diese leichtere sanfte Facette des Duftes „Acqua di Gioia“ mit Euch zusammen näher kennenlernen dürfen.

Die floralen Nuancen des Acqua di Gioia sollen bei der Eau-fraîche- Version luftiger und leuchtender wirken. Ich mag solche „Light-Düfte“ unheimlich gerne, weil ich blumig-zarte Noten einfach liebe, besonders in dieser wunderschönen Spätsommerzeit.

 

Das Besondere
In ACQUA DI GIOIA Eau Fraîche findet man die Duftnuance Jasmin unter einem ganz neuen Aspekt. Die Jasmintee-Note soll an frisch gepflückte Blumen erinnern.
Zusammen mit dem Wasser-Jasmin-Akkord von ACQUA DI GIOIA soll die Vision von erfrischendem Wasser, strahlendem Leuchten und unglaublich purer Reinheit entstehen.

 

Kopfnote
Grapefruit, Primofiore-Limone und Mandarinenschale
Ein sehr fruchtig-prickelnder Auftakt eröffnet das Dufterlebnis von Eau fraîche. Sofort nach dem ersten Aufsprühen habe ich eine große Sympathie empfunden. Nicht zu zitrisch und doch fruchtig. Der liebliche Duft von Mandarine ist mir völlig neu und überrascht mich super angenehm.

 

Herznote:
Ylang-Ylang bringt den aquatischen Wasser-Jasmin-Akkord und den luftigen Jasmintee-Akkord zum sonnigen Strahlen.
Das süßlich-schwere YlangYlang wird hier durch die frisch-blumigen Jasminnoten besänftigt. So erscheint die Herznote nicht unnötig schwer und lässt mich von weißen zarten Blüten träumen. Einfach zauberhaft.

 

Basisnote
geprägt von Zedernholz, einem Hauch Moschus und sanften Anklängen an Rohrzucker.
Eine Spur Moschus wirkt warm und sanft. Das samtige Zedernholzaroma gibt dem Duft eine edle Note im Fond. Dieses Parfum ist eines der wenigen, das seinen blumig-zarten Charakter in der Basisnote nicht verliert.

 

Die Verpackung


In hellem himmelblau mit grauer und türkisfarbener Schrift suggeriert bereits der Karton kühles Wasser und Frische.

 

Der Flakon


Er erinnert an das Design von ACQUA DI GIOIA.
Seine Form ist feminin mit weichen Abrundungen gestaltet.

 

Das dickwandige zartgrüne Glas schließt das Parfum wie einen großen Wassertropfen ein.

 

Seine edle Transparenz lässt den Flacon bei Lichteinfall leuchten und funkeln, wie einen Wassertropfen in der Sonne.

 

Der Verschluss


Die kleine zartgrüne Kugel greift ebenfalls das Thema Wassertropfen auf.

 

Der Zerstäuber

Der kleine silberfarbene Zerstäuber versprüht einen feinsten Duftnebel.

 

Bezug
Giorgio Armani ACQUA DI GIOIA EAU FRAÎCHE Eau de Toilette  ist seit diesem Frühling bei Flaconi zu diesen Preisen erhältlich

30 ml 39,90 €
50 ml 54,90 €
100 ml 69,00 €

 

Mein Fazit
Ich bin stark beeindruckt davon, dass ein so zart-blumiger Duft eine solch extreme Kraft hervorbringt. Einige Stunden umgibt er mich mit diesem sanften Blütenzauber. Ich war seit Jahren auf der Suche nach einer Alternative zu meinem Lieblingsduft „Eternity“ von Calvin Klein. Stets war ich zutiefst enttäuscht, dass zart-blumige Nuancen wie Jasmin oder auch Freesie und Maiglöckchen in der Basisnote meiner ausgesuchten Düfte verloren gingen oder von kräftiger Vanille und Zedernholz überdeckt wurden.
Hier bin ich absolut begeistert, dass der Jasmin-Charakter bis zum Fond erhalten bleibt. Ich werde Acqua di Gioia Eau fraîche sehr gerne tragen, seine Qualität und aparte Ausstrahlung haben mich überzeugt.

 

Keep pretty, Eure Marion

 


Test 2.

Für mich steht Giorgio Armani für absolute Duftklassiker, die eigentlich immer richtig weit vorn sind. Daher habe ich mich sehr gefreut, als ich Acqua di Gioia in meiner Packstation hatte.

Acqua di Gioia gibt es in drei Duftintensitäten: Eau de Parfum, Eau de Parfum Essenza sowie Eau Fraîche. Noch einmal zur Veranschaulichung:

  • Eau de Parfum enthält 10 bis 14 Prozent der Duftstoffe.
  • Eau de Parfum Essenza/Extrait enthält 15 bis 30 Prozent der Duftstoffe.
  • Eau Fraîche entspricht etwa dem Eau de Cologne mit einem Duftstoffanteil von 3 bis 5 Prozent.

Eau de Parfums sind oftmals eher schwer, dafür intensiv, ein Eau Fraîche ist ideal für den Sommer durch die Leichtigkeit. Die Essenza-Variante unterscheidet sich allerdings hier von den beiden anderen Varianten, hier dominiert der hölzerne Part.

Meine Variante ist das Eau Fraîche, was diese Variante also zu einem spritzigen Sommerduft macht.

Der Flacon ist eher simpel gehalten: Einfache, klare Formen, in der Mitte bauchig und ohne Schnörkel. Dafür ist er recht schwer, macht also insgesamt einen sehr wertigen Eindruck.

Als Duftkomponenten sind diese angegeben:

Kopfnote: Grapefruit, Zitrone, Mandarine

Herznote: Ylang-Ylang, Jasmintee

Basisnote: Zedernholz, Moschus, brauner Zucker


Direkt nach dem Aufsprühen steigt mir eine spritzige Zitrusnote in die Nase. Was ich toll finde, ist die Tatsache, dass absolut keine süße Note erkennbar ist, Kopfschmerzen sind also definitiv nicht vorprogrammiert. 😉

Nach einigen Minuten entwickelt sich Aqua di Gioia ins Blumige, trotzdem ist der Zitrusduft noch immer gut erkennbar.

Die Basisnote ist nicht so präsent, wie man es von vielen anderen Düften kennt. Moschus und holzige Noten sind sicherlich als Art Träger gedacht, dennoch kann ich diese Duftkomponenten kaum erkennen, sie bleiben die ganze Zeit über im Hintergrund.

Bedenken müsst ihr bei einem Eau Fraîche einfach, dass der Duft sich nicht allzu lang auf der Haut hält. Es ist eben ein leichter Sommerduft (und für warme Herbsttage natürlich auch ;)), der nicht aufdringlich und somit ein typischer „Dieser Duft geht immer“ – Duft ist.

Wenn ihr es intensiver mögt, empfehle ich, auf das Eau de Parfum auszuweichen. Hier werden die Zitruskomponenten sicherlich nicht so dominant sein, dafür habt ihr dann aber eine längere Haltbarkeit.

Ich mag Acqua di Gioia besonders als Eau Fraîche sehr gern, da ich Zitrusnoten einfach mit Leichtigkeit, Spritzigkeit und Sommer verbinde. Schnuppert doch einfach mal Probe und denkt dabei an mich. 😉


Giorgio Armani Acqua di Gioia

Eau Fraîche 30 ml ca. 40 Euro / 50 ml ca. 55 Euro / 100 ml ca. 70 Euro

Eau de Parfum 30 ml ca. 47 Euro / 50 ml ca. 51 Euro / 100 ml ca. 79 Euro

EdP Essenza 50 ml ca. 71 Euro / 100 ml ca. 93 Euro

 

Anique


Test 3.

 

Huhu ihr Lieben!

Wer mich kennt, weiß: Ich liebe es, neue Düfte zu testen. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Kreationen, denn durch den Duft, den ich trage, indentifiziere ich mich und meine Laune!
Und aus diesem Grund war ich richtig aufgeregt, als ich den Duft Aqua di Gioia Eau Fraîche EdT von der Online-Parfümerie FLACONI zum Testen erhalten habe. Vielen, vielen lieben Dank dafür!
FLACONI ist der Online-Shop der Parfümerie Thiemann, einer Kette im Osten Deutschlands. Ich habe bereits oft bei FLACONI bestellt, weil man hier als Beauty-Junkie oft tolle Schnäppchen machen kann 🙂

Der mir zu Verfügung gestellte 100 ml Flakon des Dufts kostet bei FLACONI 69,99€.
FLACONI beschreibt den Duft wie folgt:
„Die Komposition von Giorgio Armani Acqua Di Gioia Eau Fraîche ist inspiriert von einer leichten Seebrise, einem zarten Regenschauer und saftigem grünen Laub. Wie ein Strauss frischer Blumen, umspielt vom legendären Wasser-Jasmin-Akkord, setzt Giorgio Armani Acqua Di Gioia Eau Fraîche Emotionen frei. Natürlich, sinnlich und unbeschwert sind die Hauptattribute von Giorgio Armani Acqua Di Gioia Eau Fraîche. Mit Grapefruit, Zitrone und Schalen der Mandarinorange präsentiert sich die Kopfnote zitrusgeprägt und ausgesprochen frisch und spritzig. In Harmonie dazu kommt die Herznote mit Ylang-Ylang, Tee, Wasserjasmin und aquatischen Akkorden klar und floral im neuen Acqua Di Gioia Eau Fraîche zur Geltung. Vollendung findet der Damenduft in der Basisnote die mit Zeder und einem leichten Anklang von Moschus und braunem Zucker die erdige Facette zur Geltung bringt.“

Was soll ich noch großartig sagen? Diese Beschreibung ist einfach perfekt für diesen Duft. Ich kann es nicht anders beschreiben! Der Duft riecht sehr frisch, klar und blumig – eher nichts für den Herbst oder Winter, sondern perfekt für den Sommer.
Ich habe normalerweise ein Problem mit Düften, die Citrusnoten enthalten, da auf meiner Haut jeder Duft sehr schnell in die Citrusrichtung geht – sogar Düfte wie Benefits Carmella oder Muglers Alien. Dieser Duft jedoch riecht nicht zu „sauer“, sondern einfach angenehm frisch.
Ich finde das Design des Flakons sehr passend – Klar, und dennoch ein offensichtlich weiblicher Duft 🙂

Dieser Duft macht sich wirklich gut in meiner Sammlung 😉
Vorerst werde ich ihn leider erstmal nicht tragen, da er mir für den Herbst & Winter mit anstehender Weihnachtszeit leider zuuuu frisch ist, aber wenn die Tage wieder wärmer werden im Frühling, werde ich ihn sicher wieder spazieren tragen 😉

Das EdT hält bis zu 7-8 Stunden auf meiner Haut! Wirklich eine gute Leistung für ein EdT. Für die bevorstehende Jahreszeit hat mich dafür ein anderer Duft von Giorgio Armani gepackt – „Si“ ist die neuste Kreation und einfach umwerfend. Schaut euch doch mal auf http://www.flaconi.de/ um – ihr findet sicher ein tolles Angebot. Und für die Newsletter-Anmeldung gibt es sogar noch 5€ Rabatt. Außerdem sind die FLACONI-Pakete immer wundervoll ge-und verpackt und der Versand erfolgt superschnell!

Welcher ist denn euer liebster Duft von Giorgio Armani?

Eure Floralynn ♥