1956 wurde das Kosmetikunternehmen Babor von Dr. Michael Babor gegründet. Seit dem expandierte das Unternehmen immer weiter, so dass es heute in weltweit 60 Ländern zu finden ist. Heute besteht die Firma Babor aus 5 eigenen Marken: Babor, Babor Men, Doctor Babor, Babor Spa und Babor Face Design. Dies alleine zeigt schon, dass Babor Kosmetik viele Bereiche abdeckt, so kann man zum Beispiel Düfte, Gesichts-, Körper- und Handpflege sowie Make up und vieles mehr kaufen. Weiterhin bieten sie verschiedene Gesichts- und Körperbehandlungen an.

 

Ich möchte euch heute einen Teil der neuen Babor Collection Herbst/Winter Trendfarben 2012 vorstellen: Die Metallic Eye Shadow Collection, den Ultra Performance Nail Col. 23 dramatic red und den dazu passenden Ultra Shine Lipgloss 14 dramatic red.

 

Babor HerbstWinter Trendfarben 2012 Beauty Test

 

Anfangen möchte ich mit dem Nagellack Ultra Performance Nail Col. 23 dramatic red. Hierbei handelt es sich um ein wunderschönes Rot mit leicht metallischem Schimmer, der sich wohl am besten als golden beschreiben lässt. Das Design gefällt mir besonders gut. Gold stellt, wie ich finde meistens etwas sehr wertvolles da und so, wie es hier mit dem einfachen quadratischen Flakon verbunden ist, sieht es einfach perfekt aus. Es ist zwar dezent und trotzdem extravagant.

Der Auftrag war erstaunlicher Weise recht einfach. Meiner Erfahrung nach lässt sich rot meist sehr schwer auftragen, da bei dieser Farbe die Nagelränder wirklich exakt getroffen werden müssen. Jeder kleine Farbklecks darüber hinaus oder nicht bis ganz an den Rand heran fällt auf. Mit diesem Nagellack hatte ich wirklich keine Probleme, alles „quadratisch praktisch gut“. Außerdem deckt dramatic red schon mit einer Schicht gut, doch um die vollkommene Schönheit der Farbe auf den Nägeln zu präsentieren empfehle ich eine 2te Schicht. Auch auf den Nägeln erscheint er sehr edel. Die Haltbarkeit ist ein weiterer Pluspunkt. Gut eine Woche hat er bei mir durchgehalten, bis die ersten Verschleißerscheinungen sich blicken ließen. Ich hatte ihn dazu mit einem Unterlack (zum Schonen der Nagelfarbe) und einem Anti-Splitter-Oberlack kombiniert.

Preislich befindet der Lack sich bei 9,50€ und die würde ich dafür auch sicher wieder ausgeben.

Wenn rot also deine Farbe ist, würde ich hier eine absolute Kaufempfehlung aussprechen und wenn nicht: Rot geht immer, oder?

 

Babor Nagellack Ultra Performance Nail Col. 23 dramatic red

 

Passend dazu habe ich ja den Ultra Shine Lipgloss 14 dramatic red erhalten. Hierbei handelt es sich um ein tiefes Rot, mit leicht lilanem Stich. Auch hier gilt bei der Verpackung dezent und doch extravagant. In Gold und durchsichtig gehalten. Meiner Meinung nach ist Babor hier wirklich etwas sehr Schönes gelungen, denn Gold und Rot zusammen wirken immer besonders, festlich und elegant. Das ist es auch, was dramatic red für mich bedeutet.

Den Auftrag fand ich allerdings sehr schwierig. Ich benutze nicht oft stark deckende Lipglosse und so war es für mich ein ganz schönes Stück Arbeit den Ultra Shine Lipgloss halbwegs sauber aufzutragen. Großer Minuspunkt meinerseits. Doch ist der Gloss erstmal auf den Lippen sieht er unglaublich elegant und glamourös aus. Er schimmert anfangs stark, doch wenn dieser Schimmer erstmal verflogen ist, nach dem ersten Trinken zum Beispiel, bleiben die Lippen rotgefärbt und das noch eine ganze Weile lang. Über die Haltbarkeit kann ich wirklich nicht meckern. Doch der Auftrag ist für mich ein großer Minuspunkt. Leider kann man mit dem frisch aufgetragenen Gloss weder Essen noch Trinken, ohne anfangs viel Farbe auf Gläsern oder ähnlichem zu hinterlassen, aber das ist ja mit den meisten Glossen und Lippenstiften so, also will ich das nicht allzu stark anschwärzen.

Doch für einen Preis von 19,50€ würde ich mir dieses Produkt nicht nachkaufen.

 

BaborUltra Shine Lipgloss 14 dramatic red

 

Hier noch ein Bild mit beiden Produkten zusammen. Ich finde hier ist Babor wirklich etwas gelungen. Sehr gute Farbabstimmung!

 

Babor Nagellack und Lipgloss

 

Kommen wir nun zum dritten und letzten Produkt, dass mir von der Babor Trendfarben 2012 Herbst-/ Wintercollection zur Verfügung gestellt wurde.

Es handelt sich um eine Quattro-Palette im handlichen Taschenformat. Dank dem integrierten Spiegel und den 2 enthaltenen Pinseln perfekt für unterwegs, eine Nacht bei Freunden oder sogar einen ganzen Urlaub.

Enthalten ist ein Weiß-, 2 Blau- und ein Grauton. Perfekt für Smokey-eyes oder was der Fantasie sonst noch vorschwirrt.

Bei der Verpackung kann ich wieder nur schwärmen. Glänzend, spiegelndes Gold, unglaublich glamourös und auffallend. Der einzige negative Punkt daran ist, dass man jeden Fussel, jedes Staubkörnchen und jeden Fingerabdruck deutlich auf der Oberfläche sieht.

 

 

Babor Metallic Eye Shadow

 

Babor Metallic Eye Shadow geöffnet

Die Farben finde ich wirklich wunderschön. Sowohl einzeln getragen, als auch kombiniert haben sie bei mir fast jeden Tag Verwendung. Ich persönlich habe mich absolut in diese Palette verliebt und werde die nächsten von Babor definitiv im Auge behalten.

Die Pigmentierung der Lidschatten sind nahe zu perfekt. Sie krümeln kein bisschen und lassen sich schon fast als cremig bezeichnen, außerdem lassen sie sich gut verblenden.

 

Babor Metallic Eye Shadow geöffnet

 

Aber, was mich hierbei umhaut, ist der Preis von 28,50€. Ehrlich gesagt fand ich diesen Preis anfangs sehr teuer, doch wenn ich nun über die sehr gute Ergiebigkeit und Haltbarkeit nachdenke, überzeugt mich das Produkt trotzdem. Denn so gute Qualität hat nun mal seinen Preis.

Alles in allem sind 2 von 3 Produkten eine absolute Kaufempfehlung, was ich hier für einen mehr als guten Schnitt halte. Der Lipgloss hat mir persönlich auf Grund des doch etwas schwierigen Auftrags nicht zu gesagt, doch Geübtere werden das sicher anders sehen.