Die vererbten Haarfarben

Bedingt durch die Gene der Eltern bekommen wir unsere Haarfarbe vererbt. Dabei spielte die Haarfarbe schon in der Antike in den großen alten und inzwischen untergegangenen Kulturen eine sehr große Rolle. Schon damals wurden den verschiedenen Haarfarben verschiedene Charaktereigenschaften zugeordnet. Doch ist wirklich etwas dran an der Annahme, dass Blonde eher kühl und Rothaarige eher feurig sind? Tatsache ist, dass die Haarfarbe durchaus eine gewisse Macht bei der Partnerwahl zu haben scheint. Gerade Männer scheinen einen bestimmten Haarfarbtypen zu bevorzugen, nämlich Blondinen.

Langes bondes Frauenhaarkurzhaarfrisuren-trend-2015

Vor allem lange blonde Frauenhaare sind heute mehr denn je ein Schönheitsideal und üben auf Männer eine hohe sexuelle Anziehungskraft aus. Doch warum bevorzugen Männer Blondinen? Hängt das wirklich damit zusammen, dass den Blondinen bestimmte Eigenschaften zugeordnet werden. Dabei werden die Natur-Blondinen immer seltener, was sie wiederum zu etwas Besonderem und Begehrenswertem macht. Die Frauen, die sich ihre Haare blond färben, um damit dem Idealbild des Mannes zu entsprechen, werden in der Anzahl immer mehr.

Charakter durch Forschungen belegt

Auf den ersten Blick erkennt natürlich kein Mann eine „echte Blondine“, auf den zweiten Blick meist schon, nämlich dann, wenn sie herausfinden, dass die Frau sich doch recht kühl gibt und weniger emotional, als zum Beispiel Frauen mit braunem Haar. Allerdings kann eine Frau durch das Färben der Haare nicht einfach so ihren Charakter verändern. Dies ist ebenso wissenschaftlich belegt, wie der Umstand, dass Natur-Blondinen nicht dumm sind oder grundsätzlichen einen niedrigen IQ haben oder zu Wutausbrüchen neigen. Dies wird klischeehaft jedoch immer wieder gern in TV und Literatur dargestellt.

Brünette mit gemäßigtem Wesen

Brünette zeichnen sich im Übrigen durch ihr gemäßigtes und ausgeglichenes Wesen aus. Sie verfügen über eine hohe Stressresistenz, über ein gutes Durchhaltevermögen und über Ausgeglichenheit in allen Lebenslagen, zeigen häufig aber auch eine extreme Gefühlskälte. Bei all den Erkenntnissen über die Eigenschaften von Menschen mit bestimmten Haarfarben, betonen die Forscher allerdings auch, dass das Verhalten der Menschen auch durch die Umwelt geprägt wird.