Braun Series 5 5090cc Verbrauchertest

Heute kommt ein Bericht ganz anderer Art, denn diesmal profitieren nicht die beautybegeisterten Mädels sondern die Herren der Schöpfung. Getestet habe selbstverständlich aber nicht ich sondern mein Mann. 😉

Es geht um den neuesten Zuwachs in unserem Badschrank: den Braun Series 5 5090cc – Rasierer mit Reinigungsstation.

Braun Series 5 5090cc Test Titelbild

Eigentlich ist mein Mann ein Rasiermuffel. Immer wieder lässt er sich – nicht der Schönheit halber sondern aufgrund seiner Faulheit – einen Dreitagebart stehen und wenn er mit seinem alten Rasierer doch mal seinem Bartwuchs zu Leibe rückte, war das Gejammere oft groß, da seine Haut sehr empfindlich ist und zu Reizungen neigt. Nach der Rasur hatte auch ich immer mal etwas zu meckern, denn das Ergebnis war mir meistens noch zu rau. Ihr seht, der neue Rasierer in unserem Haushalt stand vor einer großen Herausforderung.

Um die wichtigsten Fakten rund um den Series 5 5090cc gleich auf den Tisch zu legen, sind hier die Eckdaten des Rasierers:

  • FlexMotionTec: Weniger Hautirritationen durch eine intensive Rasur mit weniger Druck auf die Haut
  • UltraActiveLift: Haare an schwerer zugänglichen Hautpartien werden besser erfasst
  • PowerDrive: 20 % mehr Motorleistung, dadurch eine schnellere Rasur
  • CrossHair Klinge: Erfasst widerspenstige Haare, ermöglicht eine gründlichere Rasur
  • MultiHeadLock: 5 verstellbare Winkel
  • Clean&Charge – Station: 4-Stufen Reinigungs- & Ladestation auf Alkoholbasis

Zudem ist der Rasierer voll abwaschbar, wasserdicht bis 5 Meter Tiefe, besitzt einen Präzisionstrimmer und  ist via Akku oder Netzbetrieb nutzbar.

Braun Series 5 5090cc Test Reinigung

Soweit die Fakten. Was zählt, sind Ergebnisse und die haben wir. 😉 Gleich ins Auge fiel uns die  hochwertige, in Klavierlack gehaltene Reinigungsstation. Auch der Rasierer wirkt sehr wertvoll und solide.

Am Anfang wird der Rasierer erstmal geladen. Dank Schnellladefunktion ist das nach 10 Minuten bereits schon erledigt. Schon kann es ans Rasieren gehen. Das Gerät liegt gut in der Hand und der Rasierkopf ausreichend breit. Bereits nach 5 Minuten war die Rasur – man bedenke den Faulheits-Dreitagebart meines Mannes – auch schon erledigt. Rekordzeit! Ein weiterer Pluspunkt: Der Rasierer ist flüsterleise. So kann mein Mann nebenher noch entspannt Radio hören und langweilt sich nicht.

Braun Series 5 5090cc

Nun musste das Ergebnis meinem kritischen Blick standhalten. Mein Urteil konnte ich schnell bilden: Spitze! Das letzte mal so gründlich rasiert habe ich meinen Mann das letzte mal zu unserer Hochzeit gesehen (und die ist schon 2,5 Jahre her ;-)). Zudem konnte ich tatsächlich keinerlei Hautirritationen feststellen, alles einwandfrei. Test bestanden!

Im nächsten Schritt wurde von uns die Reinigungsstation getestet. Dabei reinigt die Station den Rasierer nicht nur sondern lädt und pflegt diesen und wählt je nach Verschmutzungsgrad das passende Reinigungsprogramm aus. Die Reinigung kann also nur wenige Sekunden, aber bis zu zwei Minuten dauern. Im Lieferumfang enthalten ist eine Reinigungskartusche mit einer Flüssigkeit auf Alkoholbasis. Der Hersteller empfiehlt bei täglicher Rasur eine Reinigung in der Station zwei mal in der Woche. Dabei soll eine Kartusche dann 2-3 Monate halten. Selbstverständlich kann man Nachfüllkartuschen im Handel käuflich erwerben. Der Rasierkopf kann an den restlichen Tagen einfach unter fließendem Wasser abgespült werden. Das Reinigungsergebnis überzeugt auf jeden Fall: Der Rasierer sieht aus wie neu!

Auch die Tage danach überzeugt der Rasierer weiterhin. Mein Mann hat keine Hautirritationen zu beklagen und er rasiert sich mittlerweile freiwillig täglich – und das will was heißen!

Unser Fazit: Wem der doch recht hohe Anschaffungspreis nicht stört, hat mit dem Braun Series 5 5090cc – Rasierer ein erstklassiges Topprodukt, das keine Wünsche offen lässt. Von uns gibt es in allen Bereichen die volle Punktzahl!