Lavera-Set Romantic Moments Beauty Test

The beauty of nature

Ich hätte es wirklich nicht geglaubt. Aber die Kraft von Mutter Natur darf nicht unterschätzt werden.

Ich habe vor ein paar Tagen, die Ehre gehabt die Produkte der Marke Lavera testen zu dürfen und ich habe sie wirklich lieben gelernt.

Es ist Liebe. Wahre Liebe.

Keine Chemie – nur Lavera pur! Seit 25 Jahren ist Lavera als Naturkosmetikmarke unterwegs und ist sogar als solche zertifiziert.

Ich wollte schon immer mal Naturkosmetik testen und diese Gelegenheit habe ich mir nicht nehmen lassen.

In meinem Lavera-Set waren: 2 Lipglosse, 1 Rouge (velvet plum), 1 Lidschattenduo (Caramel Coffee), 1 Mascara (Brown) und 1 Kajal (Brown) enthalten.

Die Lipglosse sind nicht von dieser Welt, sie sind galaktisch.

Denn sie kleben nicht, sie spenden unheimlich viel feuchtigkeit, lassen sich kinderleicht auftragen, halten mit Essen und Trinken bis zu 3h auf den Lippen und riechen göttlich.

Die Farbintensität ist wie bei einem Lippenstift; mehr als gut pigmentiert.

Ich als Rougeaddict, war wirklich gespannt ob, dieses Rouge sich gegen meine anderen Lieblinge behaupten kann. Die Antwort ist: zu 100 Prozent.

Der Blush ist von der Konsistenz nicht zu pudrig, wodurch vermieden wird, dass man zu overblushed aussieht. Mit dem Pinsel nimmt man die richtige Menge an Produkt auf und kann dieses sehr schön auf den Wangenknochen platzieren. Ich habe das Rouge den ganzen Tag (11h) getragen gehabt und als ich nach Hause kam, sass alles noch am selben Platz. Alltagstest überstanden.

Der Augenbraunstift ist sehr weich und sehr gut pigmentiert. Man muss gar keinen Druck ausüben. Im Gegenteil man muss nur leicht über die Augenbraun streifen und schon sind sie wunderschön ausgefüllt. Wie gemalt.


Auf die Mascara war ich auch sehr neugierig, da es für mich echt schwierig ist eine gute Mascara zu finden. Da ich lange Wimpern habe, die ohne jegliches Volumen gerade nach oben stehen, brauche ich wirklich Volumen und Schwung. Die meisten Mascaras werben zwar mit Volumen und Schwung bieten, aber im Endeffekt nur pechschwarze Wimpern, die einem rein gar nichts bringen.

Was mich auf jeden Fall sofort angesprochen hat, war die Farbe braun statt schwarz. Findet man ja unabhängig vom Drogeriemarkt oder Parfümerie sehr selten.

Die Mascara hat rundum seine Aufgabe erfüllt: Meine Wimpern sind voluminöser und haben einen sehr schönen Schwung. In Kombination mit einer Wimpernzange kann man auf künstliche Wimpern verzichten.

Last but not least: das Lidschattenduo. Ich bin wirklich kein Lidschattenfreund, da ich sehr große farbige Augen habe und mir das im Alltag zu viel ist und was man im Alltag nicht anwendet gerät oft in Vergessenheit selbst bei besonderen Anlässen. Die Farben sind mir zu stark oder der Lidschatten setzt sich unschön ab.

Mit diesem Lidschattenduo hatte ich ein Hauch von nichts auf den Lidern, was wirklich genau das ist, was ich gesucht hatte. Die Pigmentierung ist sehr schön dezent, es gibt keine groben Glitzerpartikel, sondern alles wirklich sehr fein. Durch diesen schönen leichten Glanz / Schimmer auf meinem Augenlied hat mein Auge mehr gestrahlt. Der Auftrag war auch sehr leicht und zu meiner Freude hielt der Lidschatten 5h lang auf meinen Augenlidern. Ab heute zählt dieses Duo zu meiner täglichen Makeup-Routine.

Alles in allem bin ich wirklich mehr als begeistert über die Produkte und freue mich schon mehr vom Hause Lavera in meine Makeup-Sammlung hinzuzufügen.