Wie färbe ich einen grauen Haaransatz?

Schönes Haar muss kein Zufall sein, denn es gibt viele verschiedene Pflegeprodukte für alle Haartypen. Mit einer schönen Tönung oder neuen Haarfärbung lassen sich die Haare jederzeit mit einem neuen Farbton verändern. Doch was tun, wenn immer mehr graue Haare sichtbar werden und eine Tönung nicht mehr alle graue Haare verdeckt? Viele Frauen, aber auch Männer, färben dann ihre Haare, um sich einfach wieder wohl zu fühlen. Allerdings wachsen die Haare immer wieder schnell nach, sodass der graue Haaransatz schon nach wenigen Wochen deutlich sichtbar wird. Nun kann man zwar die Haare immer wieder färben, um den grauen Haaransatz zu verdecken, aber das tut den Haaren auf Dauer nicht gut. Zudem muss beachtet werden, das der Haaransatz bei erneutem Färben eine intensivere Behandlung zum nachfärben des grauen Haaransatzes benötigt. Deshalb muss zuerst der Haaransatz und nach kurzer Einwirkzeit alle Haare mit der Haarfarbe versehen werden.

Machen graue Haare interessant oder lassen sie älter wirken?

Schönes Haar steht für Jugendlichkeit und Vitalität. Doch während es heißt, dass Männer mit grauen Haaren interessanter erscheinen, fühlen sich die meisten Frauen mit den ersten grauen Haaren nicht ganz so wohl, denn graue Haare bedeuten für sie, dass sie damit älter aussehen als sie wirklich sind. Deshalb färben deutlich mehr Frauen ihre Haare als Männer. Gerade in der Zeit, wenn noch nicht alle Haare ergraut sind, ist das Färben die beste und schnellste Möglichkeit, sich mit einem neuen Farbton wieder schön und selbstbewusst zu fühlen. Da bei einem hohen Anteil grauer Haare eine Tönung wegen geringerer Intensität meist nicht mehr ausreicht, um diese ganz zu verdecken, ist eine dauerhafte Coloration die bessere Lösung. Jedoch sollte gerade bei einer dauerhaften Coloration auf den Hinweis „zur 100 %-igen Grauhaarabdeckung“ geachtet werden, denn mit dem Hinweis „nur für leichten bis mittleren Grauhaaranteil geeignet“ wird beim Färben und graue Haaransatz nachfärben nicht immer das gewünschte Farbergebnis erzielt.

Gibt es Tipps für das Nachfärben des grauen Haaransatzes?

Am einfachsten geht das Haare färben, wenn man es beim Frisör machen lässt, denn dann ist auch eine fachkundige Beratung zu Farbe, färben und nachfärben des Haaransatzes inklusive. Möchte man seine Haare und später den ergrauten Haaransatz selber färben, sollte man sich für eine Farbe entscheiden, die zum eigenen Typ passt und die zudem auch die grauen Haare perfekt mit färbt. Auch zum Färben des grauen Haaransatzes sollten die Haare vorab nicht gewaschen werden, weil dann die sich auf der Kopfhaut befindliche Fettschicht erhalten bleibt und so vor der chemischen Substanz, die in der Farbe ist, schützt. Nach und nach wird die Farbe auf dem Haaransatz aufgetragen und muss anschließend entsprechend der vorgegebenen Einwirkzeit einwirken, bevor die Farbe gründlich ausgespült wird. Danach kann das Haar mit einem Shampoo für coloriertes Haar versiegelt werden.

grauer haaransatz