Testbericht für MeMeMe Arch Angel (Tinted Brown Gel&Highlighting Cream) in Dark Brown

Hallo ihr Beauty’s!

Die Farbgestaltung und die Verschnörkelungen der Verpackung spricht mich sehr an,da es nicht zu überladen aussieht.

Enthalten ist ein zweiseitiger Stick: In der einen Seite steckt ein Augenbrauenbürstchen mit  Augenbrauen-Gel (3,75 ml) und auf der anderen Seite steckt ein Applikator mit Highlighter (3,75 ml).

Das Produkt liegt gut in der Hand, da es die perfekte Größe besitzt und die Oberfläche “grifffest” ist.

Ich mag es nicht wenn Kosmetikprodukte noch einen Eigenduft haben. Zum Glück wurden wir hier komplett verschont.

MeMeMe Arch Angel Beauty-Test

Da gerade die Augenpartie schnell auf Allergien reagiert und sehr empfindlich ist, habe ich die Inhaltstoffe aufgelistet.

 Augenbrauengel: Aqua (Water), Candelilla Cera, Polyester-5, Ethylhexyl Palmitate, Hydrogenated Microcrystalline Cera, Paraffin, Palmitic Acid, Stearic Acid, Caprylic/Capric Triglyceride, Copernicia Cerifera Cera, Montan Cera, Triethanolamine, Cetearyl Alcohol, Propylene Glycol, Myristic Acid, Lauric Acid, Methylparaben, Propylparaben, CI 77491            (Iron Oxide), CI 77492 (Iron Oxide), CI 77499 (Iron Oxide)

Highlighter: Aqua (water), Caprylic/Capric Triglyceride, Palmitic Acid, Ethylhexyl Palmitate, Stearic Acid, Glyceryl Stearate, Glycol Stearate, Propylene Glycol, Myristic Acid, Lauric Acid, Triethanolamine, Xanthan Gum, Methylparaben, Propylparaben, Mica, CI 77491 (Iron Oxide), CI 77891 (Titanium Dioxide)

MeMeMe Arch Angel Augenbrauenbürstchen und Applikator

So sieht das Produkt als Swatch aus:

MeMeMe Arch Angel Swatch

MeMeMe Arch Angel Swatch

Anwendung:

Eigentlich ist die Anwendung simpel, da man das Augenbrauengel nur mit der Bürste auftragen soll. Allerdings ist es schwer alle Härchen zu erwischen, weil die Bürste recht dick und klobig ist. Wenn man über die Braue fährt, erwischt man leider auch Häärchen, die sonst nicht zu sehen sind. Besser wäre eine spitz zulaufende Bürste.

Die Konsistenz ist auch nicht meins, da erst glibbrig und dann knochentrocken wird und kleine Krümel hinterlässt.

Den Highlighter hingegen finde ich richtig super. Man benötigt nur einen kleinen Klecks auf den oberen Lidrand geben und schon strahlt das ganze Auge 🙂

Fazit: Ich empfehle das Produkt nicht weiter, denn das Produkt sollte eigentlich mehr Zeit sparen, als kosten. An sich ist die Idee des Produktes toll,aber auch ausbaufähig. Die Bürste sollte spitzer zulaufen und weicherer Bürsten haben. Zudem muss an der Konsistenz gearbeitet werden.

Ich persönlich bleibe lieber bei meinem Augenbrauenstift!

Hoffentlich hat euch mein Bericht gefallen. Ihr könnt gerne eure konstruktive Kritik und Lob äußern, denn ich lerne gerne dazu.

Viele Grüße an alle Beauty’s :O)

Fleur Rebelle