Als mich die Mail erreichte, dass ich ein Produktset von MeMeMe zum Testen zugeschickt bekomme habe ich mir natürlich ein Loch in den Bauch gefreut…

Goddess Eyes Außen

Bei dem Testset handelt es sich um das MeMeMe Goddess Eyes mit der Fat Cat Volumising Mascara in Black,  dem Eyeliner Pencil in Coal Black,  dem EyeSweep Precision Eye Defining Pen in Hot Black, der Goddess Eyes Baked Powder Eyeshadow Quad Palette und einem How To Do Guide.

Goddess Eyes Offen

Das Set ist wunderschön in einer schlichten schwarzen Pappbox verpackt, in dessen Innenleben die enthaltenen Schätzchen präsentiert sind. Die Box werde ich auch jeden Fall behalten und ich denke sie wird zur Alltagsschmuckdose umfunktioniert^^

MeMeMe Mascara

Aber kommen wir zu den einzelnen Produkten… Die größte Hoffnung habe ich in die Fat Cat Volumising Mascara gesetzt- da ich eine dicke schwarze Katze zu Hause habe, hatte ich gewisse Vorstellungen^^ Die Mascara sorgt auf jeden Fall für einen schönen Schwung und eine leichte Verlängerung der Wimpern, aber für richtiges Volumen braucht man mindestens zwei Schichten. Praktischerweise verkleben die Wimpern auch bei mehreren Schichten nicht und es entstehen keinerlei Fliegenbeine. Ich habe keinen expliziten Hinweis auf Wasserfestigkeit entdecken können, aber auch einen kleinen Anfall von Freudentränen hat sie unbeschadet und ohne Panda-Effekt überstanden.

Alles in allem also ein grundsolides Produkt. Den einzigen negativen Punkt den ich ansprechen muss ist die Hülse- schon beim ersten Öffnen hat sich die Kappe gelöst. Zum Glück ließ sie sich aber wieder anstecken und ab jetzt wird die Mascara halt vorsichtig geöffnet^^

Swatches Eyeliner Kajal

Mein absolutes Highlight aus der Box ist der EyeSweep Precision Eye Defining Pen in Hot Black. Der Eyeliner hat eine Filzspitze mit der ich überraschend gut zurecht komme. Ich schaffe es ohne viel Mühe eine wahlweise dünne oder auch dicke Linie direkt am Wimpernkranz zu ziehen, ohne dass diese irgendwelche Macken oder Unregelmäßigkeiten aufweist. Nach dem Trocknen ist der Liner auf dem Auge relativ matt und übersteht genau wie die Mascara den ganzen Tag ohne zu verschmieren oder sich am Lid abzudrücken.

Den Eyeliner Pencil in Coal Black habe ich in den letzten Tagen bevorzugt auf dem unteren Wimpernkranz getragen und auch dieser Teil des Sets macht eine gute Figur. Die Textur ist relativ cremig, gleitet aber nicht ins schmierige ab. Im Vergleich zum Eyeliner ist der Kajal deutlich dunkler und schwärzer. Nach ein paar Stunden neigt der Kajal ein wenig dazu unter dem Auge zu verschmieren, aber mit einem geschickten Wischen ist das Maleur direkt behoben und man muss keine Angst haben wie ein Zombie durch die Gegend zu laufen^^

MeMeMe Palette

Als letztes war im Set noch die Goddess Eyes Baked Powder Eyeshadow Quad Palette enthalten. Um ehrlich zu sein, denke ich bei einer Palette eher an vier getrennte e/s Pfännchen und nicht an vier e/s in einem Döschen, aber das ist glaub ich auch Definitionssache… An sich finde ich das Prinzip gar nicht mal schlecht, da man so zwei Lidschatten auch direkt vor dem Auftrag mit dem Pinsel mischen kann und so eine etwas größere Bandbreite an Farben zur Verfügung hat, die alle miteinander harmonieren.

Leider musste ich feststellen, dass die Farben aufgetragen doch noch etwas wärmer erscheinen als im Pfännchen, so dass ich auf jeden Fall darauf achten muss, die Farben mit anderen weit kühleren Tönen zu kombinieren… Allerdings gefallen mir die drei dunkleren Töne, die sich alle im bronzigen Braunbereich bewegen an sich sehr gut. Nur der hellste Ton trifft nicht wirklich meinen Geschmack, da er auf dem Lid doch eher gelbgold als cremefarben wirkt.

Swatches MeMeMe Palette

Im Vergleich zu vielen anderen gebackenen e/s haben die von MeMeMe irgendwie eine zartere Textur und kommen auch trocken aufgetragen wunderbar zur Geltung… Ein Fakt, den ich überaus begrüße^^ Auf einer Base (ich greife immer zur Urban Decay Primer Potion) halten sie den ganzen Tag ohne zu creasen- eigentlich sollte das ja bei allen e/s so sein, aber man kennt ja doch einige Kandidaten, die bei diesem Test durchfallen.

Mein Fazit: Ich habe mich wirklich über die Möglichkeit gefreut die Produkte von MeMeMe testen zu dürfen und ich ich werde alle Produkte auf jeden Fall weiter benutzen. Vor allem beim Eyeliner über einen Nachkauf nachdenken…

Diese MeMeMe Produkte sind im QVC Shop erhältlich!