Wer mich kennt, der weiß: Ich liebe Nagellacke (http://www.rilana-laudien.com/). Man könnte es auch einen Fetisch nennen, denn in meinem Bad tummeln sich rund 40 Fläschchen. Natürlich habe ich hierbei auch meine Lieblingsmarken, doch teste ich trotzdem gern neue Lacke, besonders dann, wenn ich die Marke noch nicht kenne. Dies ist bei den Lacken von MeMeMe der Fall! Nie gehört! Sind die gut?

Ich durfte als Beautytesterin die vier Lacke in den wunderbar abgestimmten Farben testen und freue mich euch heute von ihnen zu berichten.

Zu mir nach Hause kam eine kleine süße Box aus festem Karton, richtig hübsch. Sie enthält die vier Farben „Sensuous“ (ein zarter Pfirsichton), „Demure“ (Taupe), „Spirited“ (Koralle) und „Ambitious“ (Nude).

MeMeMe Nagellack Test

Obwohl in der Beschreibung auf Beautytesterin.de noch von einem Unter-Überlack die Rede war, hielt es sich nur um diese vier Farben. Zunächst muss ich mal sagen: die Lacke sind toll aufeinander abgestimmt und wirken farblich harmonisch. Sicherlich muss man sie nicht alle gleichzeitig tragen doch wenn man die Box verschenken möchte, sieht man direkt: Ja das passt!

Seht hier die Swatches:

MeMeMe Nagellack Swatches

Sie haben allesamt einen cremigen, pastelligen Unterton und wirken dadurch nicht zu grell.

12 ml enthalten die Fläschchen, genau richtig um mal zwischendurch zu wechseln.

Nun zur Anwendung:

Das Auftragen gestaltet sich mit dem extra breiten Pinselchen etwas schwierig.

Man muss sich erst dran gewöhnen. Die Farbe ist intensiv aber streifig, man muss also wirklich zusehen zwei Schichten aufzutragen. Zudem ist die Farbe recht stark pigmentiert, heißt sie deckt stark wirkt aber auch dadurch etwas „künstlich“.

Was mich allerdings so richtig begeistert hat war, dass der Lack ultraschnell trocknet! Also wirklich schnell, sowas habe ich bei sonst keinem anderen erlebt. Selbst Anny kommt da nicht mit. Ich bin stets hocherfreut über schnell trocknende Lacke!  Denn wer hat schon 2 Stunden Zeit seine Hände nicht zu benutzen. Ich nicht.

Ich habe keine Ahnung warum sich plötzlich alle Nagellackhersteller denken: Och wir machen mal breitere Pinsel. Denn die Öffnungen bleiben leider gleich groß und man balanciert ganz schön rum um ihn ohne große Sauereien wieder hinein zu bekommen. Die Haltbarkeit ist darüber hinaus auch ok. Wenn man nicht zwei ganz dicke Schichten aufträgt, hat man gute Chancen, dass er lange hält. Das Finish ist auch ohne Überlack schön glänzend. Von mir bekommt er 4 Sterne. Preis bei QVC: 24 Euro pro Set inkl Über- und Unterlack.