Wir suchen 1 Beautytesterin für diesen YOPPY golden glam Duft

Bewerbt Euch per E-Mail (info@Beautytesterin.de), Kommentar hier oder bei Facebook.


Duftrange YOPPY:
YOPPY golden glam
Kopfnote: Kokos, Praliné, Anis
Herznote: Rose, Lilie, Orchidee, Iris
Basisnote: Vanille, Moschus, Ambra
Duftbeschreibung: Dieser glamouröse Duft umhüllt sanft und anmutig, wie eine elegante
Abendrobe und bringt Frauen zum Strahlen! Die Kopfnote liefert einen üppigen Auftakt mit
frischem Kokos, süßer Praline und feinem Anis. Rose, Lilie, Orchidee und Iris in der
Herznote verleihen dem Duft ein unglaublich elegantes, feminines Bouquet. Vanille,
Moschus und Ambra in der Basisnote sorgen für einen unverkennbar erotischen Charakter
und geheimnisvolle Faszination.

Weitere Informationen finden Sie auf www.yoppy.eu

Über „Yoppy“ Yohei Yoshida
„Yoppy“ Yohei Yoshida Styles sind seit über zehn Jahren weltweit präsent. Der 36-jährige arbeitet vor allem für internationale Fashion Magazine, für Modeschauen und für künstlerische Trend- und Stylemagazine. Yoppy inszeniert seine Styles modern-futuristisch, selbstbewusst und gleichzeitig feminin, glitzernd und sexy. Sein Markenzeichen sind sein Purismus und seine Liebe zum Detail. Bei seinen Arbeiten lässt sich Yoppy durch die zahlreichen Impressionen, die er bei seinen langjährigen Aufenthalten als Stylist in Tokyo, Paris, Wien und Hamburg sammeln konnte, inspirieren. Genauso wie Mode betrachtet Yoppy Parfums als wichtige Form der Kommunikation und als emotionale Ausdrucksmittel. Seine Düfte sollen jeweils einen bestimmten Style unterstreichen und für Glamour- Feeling sorgen.

—-

Wichtige Richtlinien und Nutzungsbedingungen zum Bericht:

– Der Testbericht, darf nur auf http://www.beautytesterin.de/ oder von uns auf ImStyle.de veröffentlicht werden und nicht auf Deinem Blog!

– Dein Testbericht müsste innerhalb von 7-10 Tagen erstellt und an info@beautytesterin.de gesendet werden.

– Mindestens 350 – 450 Wörter enthalten

– Wir benötigen mindestens 3 Produktbilder (In bzw. mit Verpackung, ggf. Swatches).

– Die Bilder müssen beschriftet werden, im Text sollte zu sehen sein, wo welches Bild rein kommt.

– Wenn Du einen Blog hast: Nachdem Du uns den Bericht gesendet hast und wir diesen veröffentlicht haben, würden wir uns freuen, wenn Du auf Deinem Blog erwähnst, dass Du Beauty Testerin beim Beauty Portal Beautytesterin.de bist. Gerne kannst Du dann auf den Artikel verlinken.

– Nutzungsbedingungen findet Ihr unter http://www.Der-Beauty-Blog.de/datenschutz/