Hi meine Lieben,

ich freu mich immer wieder Produktneuerscheinung unter die Lupe zu nehmen und sie auf Herz und Nieren zu testen.

Heute möchte ich euch das Edp Yoppy Golden Glam vorstellen.

Zunächst konnte ich mit dem Namen Yoppy nichts Großartiges anfangen und habe mich dann mal im Netz schlau gemacht. ´Yoppy´ ist die Kurzform des Stylisten Yohei Yoshida, der bereits für zahlreiche renommierte Fashionmagazine und Fashionshows gearbeitet hat. Trotz seines Erfolgs ist er bodenständig geblieben und sucht für seine neuen Looks oder Duftkompositionen Inspiration in der Natur.

Design:

Der Parfümflacon zeichnet sich durch seine Schlichtheit aus. Es gibt weder Schnörkel noch irgendwas sonst, dass vom Inhalt ablenken könnte. Der Pluspunkt hierbei ist, dass der Flacon nicht billig wirkt und nur auf das wesentliche reduziert ist und ich finde das auch mal wieder schön, dass es um die Qualität geht und nicht um das Drumherum.

Duftkomposition:

Kopfnote: Kokos, Praliné, Anis

Herznote: Rose, Lilie,Orchidee, Iris

Basisnote: Vanille, Moschus, Ambra

Duftbeschreibung:

Der Duft umhüllt einen vollkommenen und meine Sorge die ich hatte, dass es zu schwer wäre aufgrund des Moschus war vollkommen unbegründet.

Alles harmoniert wunderbar und bildet eine wunderbare Symbiose. Auf der einen Seite die süßlichen und auf der anderen Seite die herben wilden  Komponenten. Es wirkt nie überladen und bleibt sich selbst treu.

Vor allem bin ich begeistert, dass es endlich eine Neuheit ist im Parfümbereich. Jeder von uns hat schon festgestellt, dass es in den Drogeriemärkten eine breite Fülle von süßen Düften gibt und das ich diesen Zustand schon fast nicht mehr ertragen kann. Ich dachte immer es müsste doch einen Mittelweg geben und den hat Yoppy gefunden und darüber bin ich sehr erfreut.

Wer sich nun von dem unverkennbaren Charakter des Parfüms selbst überzeugen möchte, der wird in allen gängigen Drogerien fündig. Des Weiteren ist der Preis wirklich ein Schnäppchen mit 6,99 Euro und absolut für jeden erschwinglich.

Neben Golden Glam gibt es noch 2 weitere Düfte die Ihr bei eurem Drogeriemarkt eures Vertrauens austesten könnt.

Ich für meinen Teil habe mich sehr gefreut die Möglichkeit zu erhalten, das Parfüm testen zu dürfen. Vor allem konnte ich wieder einige Wissenslücken schließen  🙂

Eure Viola