Künstliche Fingernägel sind heutzutage kein Markenzeichen exzentrischer Damen mehr sondern ein weitverbreiteter Trend. Ob lang oder kurz, natürlich oder bunt – immer mehr Frauen entscheiden sich für eine Nagelmodellage, um die Naturnägel ein wenig aufzupeppen. Zwar ist ein Kunstnagel wesentlich stabiler als ein Naturnagel aber wie gelingt es, die Freude an den Nägeln noch länger zu erhalten?

Acryl oder Gel?
Für eine lange Haltbarkeit ist Acryl einer Gelmodellage vorzuziehen. Gel ist empfindlicher als Acryl und somit anfälliger für Macken am Nagel. Zudem ist eine Gelmodellage meist die teurere Variante. Daher wird meist zur Verwendung von Acryl geraten, wenn eine lange Haltbarkeit gewünscht ist.

 

Lang oder kurz?
Bereits bei der Entscheidung, wie lang die Kunstnägel in allen Farben ausfallen sollen, fällt auch die Entscheidung über die Haltbarkeit. Seien wir ehrlich: mit langen Kunstnägeln arbeitet es sich schlecht. Sind die Kunstnägel zu lang, ist die Gefahr des Abbrechens beim Verrichten von Arbeiten im Alltag sehr hoch. Aus diesem Grund ist zu kurzen bis mittellangen Nägeln zu raten. Sie erweisen sich in der alltäglichen Routine als praktischer und haltbarer.

 

Zusätzlicher Schutz
Kunstnägel in allen Farben sind ebenso beliebt wie Dekosteinchen und Sticker. Sinnvoll ist es, den Nagel nicht nur farbig zu lackieren und zu dekorieren sondern das Endergebnis zusätzlich durch eine Schicht transparenten Nagellack zu schützen. Somit wird der Nagel versiegelt und dem Absplittern von Farbe und Deko vorgebeugt. Die Nägel sehen länger gepflegt aus und sind bei ihren alltäglichen Aufgaben geschützt. Der Schutznagellack kann ruhig öfter erneuert werden.

 

Vorsicht bei der Hausarbeit
Die größte Gefahrenquelle für künstliche Nägel ist die Hausarbeit. Hier empfiehlt es sich, die Nägel durch das Tragen von Putzhandschuhen zu schützen. So kann ein Abbrechen der Nägel oder ein Absplittern der Farbe verhindert werden und aggressive Putzmittel kommen ihren Nägeln nicht zu nahe. Allgemein gilt: die Nägel sollten vor chemischen Produkten geschützt und nicht übermäßig beansprucht werden.

 

Regelmäßiges Auffüllen
Nach etwa sechs Wochen ist der Nagel sichtbar herausgewachsen und eine unschöne Rille zwischen Kunst- und Naturnagel entsteht – diese sollte zügig aufgefüllt werden, damit ein Abbrechen das herausgewachsenen Nagels vermieden werden kann.

 

Bei Nagelmodellagen von all4nail handelt es sich stets um qualitativ hochwertige Modellagen – hier bemüht man sich, das Endergebnis solange wie möglich haltbar zu machen und bei weiteren Fragen zum optimalen Halt zu beraten.