Der Sommer. Ja, der Sommer. Ist ein ganz kurz bleibender Tourist in Deutschland, der überall auf der Welt schwer beschäftigt ist.
Nichts desto trotz brauchen wir den Sommer.

Retropical Yves Rocher

Sonnenschein macht gute Laune.

Seit Erhalt dieses Parfums scheint die Sonne meines Herzens stärker als je zuvor. Ein Duft der Begierde. Meiner Begierde.

Yves Rocher ist berühmt berüchtigt für seine fabelhaften Inhaltstoffe und seinen kleinen Preisen. Der Duft heißt Retropical.  Ich sag euch,  wenn ihr einmal im Besitz dieses Duftes seid, werdet ihr den Einkauf defintiv wiederholen. Er riecht so verführerisch gut. Mit Orange, Mandarine und Bergamotte hat Yves Rocher einen hundertprozentigen Treffer gelandet.

IMAG0073_2

Man muss sich den Duft als ein Bild vorstellen. Gelber Strand, türkises Meer, weit und breit kein Geräusch zu hören außer das eigene Schlürfen des Cocktails und das Meeresrauschen. Luftiges Top in Kombination mit einer kurzen Jeansshorts an, auf einer Hängematte liegend, meinen Papagei auf meiner Schulter sitzend und ein Buch lesend.  Wenn ich an diesem Parfum rieche, habe ich sofort dieses Kopfkino. Ich vergesse die Zeit, den Stress und alles andere um mich herum. Er erweckt mich zu Leben und schenkt mir an diesen grauen Tagen Lebensfreude.

IMAG0074_1

Vertraut mir! Ohne diesen Duft erlebt man den „Sommer“ nur halb so sonnig. Retropical hält auch unzählig lange auf der Haut. Obwohl ich öffentlich gestehen muss, dass ich dennoch zwei, drei Mal im Laufe des Tages mich einsprühe. Einfach, weil ich diesen Duft vor lauter Sympathie am liebsten trinken würde.

75 ml beinhaltet der wunderschöne Flakon im Ombrelook. Sehr elegant und schick macht er sich auf meinem Kosmetiktisch.
Optisch, wie auch geruchstechnisch ein wahres Highlight.

Da dies nicht mein erster Yves Rocher Duft ist, denn ich besitze noch zwei weitere Düfte, ist Retropical meiner Meinung nach, der bisher beste Duft aus dem Hause Yves Rocher.

Ein Duft, den ich meiner besten Freundin empfehlen würde.