Schminktipps, die schnell und praktikabel sind

In den einzelnen Rubriken, wie bei Make up, Lippen, Augen oder Augenbrauen, findest Du spezielle Schminktipps für DichSchminktipps.
Du kannst mit verschiedensten Mitteln und Methoden Dein Gesicht verschönern. Manchmal erkennt man eine gut geschminkte Person kaum wieder. Richtig schminken will gekonnt sein und stärkt Dein Selbstbewusstsein. Denn wenn Du gut geschminkt bist, fühlst Du Dich gleich wohler.
Sich gar nicht zu schminken, sagt auch etwas aus.
Und ganz im Vertrauen: Das Verstecken der Eitelkeit ist die Größte. (Sprichwort) Auch wenn diese natürlich ihre Grenzen haben sollte.

Ein Tipp vorweg: Überdenke, was Du mit Deinem Erscheinungsbild, Deinem Make up ausdrücken willst. Grelle Schminke kann aufdringlich sein aber auch gewolltes Abgrenzen ausdrücken. Intensive Schminkfarben können locken oder sagen: Hier bin ich – unübersehbar.
Nur kitschig und billig darf es niemals aussehen.

Jede Farbe hat ihren Charakter. Blautöne, auch Lila, Violett und Türkis haben beispielsweise ein kühle Wirkung. Wobei helle Blautöne im Make up Frische und Feinheit assoziieren, dunkle eher etwas Geheimnisvolles ausstrahlen. Wenn Du eine gute Kommunikation brauchst, kannst Du dies mit einem mittleren Blau – die Farbe der Kommunikation – unterstützen.

Gelbe, orange und rötliche sowie braune Farbtöne wirken beim Schminken eher warm. Wobei Du mit kräftigen Farbtönen aufpassen solltest, damit Du nicht „über schminkt“ aussiehst.

Grüne Farben in der Schminke sind neutral und passen am besten zu rötlicher Haut und roten Haaren. Es ist übrigens ein Irrtum, dass grüner Lidschatten nicht zu blauen Augen passt. Es kommt auf den Farbton an. Schau Dich in der Natur um, dort gibt es teilweise ungewöhnliche, doch immer harmonische Farbkombinationen. Du musst nur testen, was zu Dir passt, wozu wir Dir hier die richtige Plattform bieten können.