Farbe ist nicht gleich Farbe. Das gilt besonders für meinen Haartrockner wenn es schnell gehen muss. Denn der hat einen entscheidenden Vorteil: das Teil in Pink fällt überall sofort auf, selbst in der Umkleide, wenn mehrere Mädchen durcheinander hüpfen. Man kann es also praktisch nicht verlegen. Außerdem sieht es hip aus. Diese handliche Luftschleuder ist auch noch in sieben weiteren Farben erhältlich. Aber Pink hat eben etwas besonderes.

PARLUX-385-Haartrockner-Power-Light-Ionic-Ceramic-389x500

Also den PARLUX Haartrockner pink einschalten und los geht es. Die Handhabung ist gut, der Schwerpunkt ausgewogen, außerdem kann man zwei Stufen einstellen. Wem es zu heiß wird, kann mit einem Handgriff die Kaltluft einstellen. Die Lautstärke ist erträglich, wer ein bisschen Ahnung von Elektrik hat, sollte sich klar machen, das dieses Teil allerdings mehr Strom verbraucht als eine Waschmaschine – jedenfalls solange es eingeschaltet ist und auf Heißluftstufe zwei läuft. Aber was ist eigentlich mit der Ionentechnologie gemeint?

 

Mancher kennt sicher den Knistereffekt bei einem Synthetikpullover. So ähnlich geht es mit frisch geföhnten Haaren. Dem soll die Ionentechnologie entgegen wirken. Ich hatte allerdings den Eindruck, dass mein Haar bei eingeschaltetem Ionic weicher und etwas seidiger wird, knistern tut es trotzdem.

 

Fast vergessen: man kann die Temperatur einstellen, sogar in vier verschiedenen Stufen. Das ist besonders angenehm, wenn man wie ich sehr hitzeempfindlich am Kopf ist. Selbst in der niedrigsten Stufe braucht der PARLUX Haartrockner pink nur sehr kurze Zeit, um das Haar trocken zu kriegen. Neben dem Ioneneffect (Ionic) glänzt der PARLUX Haartrockner pink noch mit den Keramik Bauteilen. Die beiden Vorsatz – Düsen sind bruchfest, das habe ich aber nicht ausprobiert. Wer den PARLUX Haartrockner pink im Friseursalon oder zu Hause täglich braucht, wird seine Leichtigkeit, den unglaublich hohen Luftdurchsatz und die gute Handhabung schnell schätzen lernen. Es ist schon ein Unterschied, ob man beim Föhnen ein solch federleichtes Teil oder ein Gerät in der Hand hat, das ständig nach unten zieht. Durch den enormen Luftstrom geht das Trocknen auch sehr viel schneller. Für Profis ist natürlich auch entscheidend, wie lange das Teil hält.

 

Die Betriebsdauer wird mit 2200 Betriebsstunden angegeben, das ist aber sicher nur ein Durchschnittswert. Jedenfalls wären das nach meiner Rechnung mehr als 5000 Kundinnen oder Einsätze. Das konnte ich natürlich noch nicht testen. Wenn es dann doch eines Tages ganz Entsorgen geht, brauche ich mir keine großen Sorgen zu machen. Alle Teile sind laut Hersteller vollständig recycelbar. Also nicht extra den Elektroschrott bestellen müssen.

Alles in allem: für den Preis von 99 € bei www.vipxl.de immer eine Empfehlung.