Hallo Beauties,

eigentlich hättet ihr dies hier schon viel früher lesen können, wenn nicht Mr. Infekt unangekündigt bei mir zu Gast gewesen wäre. So sind einige wichtige Dinge liegen geblieben, die ich erst nach dem Rausschmiss dieses unangenehmen Besuches erledigen konnte. Dafür jetzt aber richtig.

Endlich ist April, hoffentlich macht er nicht ganz was nur er will, denn ich würde wollen, dass es langsam mal in Richtung Frühling geht. Auch temperaturtechnisch… Blaue Wolken und Sonnenschein. Als ich Kind war, hat es dann meist nicht mehr lange gedauert und zwischen der Garage meines Vaters und dem Nachbarszaun waren die ersten Maiglöckchen zu sehen. Und es waren viele Maiglöckchen. Ich habe sie geliebt, auch wenn sie giftig waren. Und es wohl auch immer noch sind. Aber der Duft ist einfach wundervoll. Da ist es doch schön, dass jetzt – völlig ungefährlich aber mit dem gleichen wundervollen Duft – Yves Rocher ein Maiglöckchen-Parfum auf den Markt gebracht hat. Yves Rocher Muguet en fleurs. Ich liebe es, denn meiner Meinung nach gibt es keine Blume, die so schön den Frühling einläutet wie das Maiglöckchen. Herrlich frühlingsfrisch mit sonnig-prickelndem Duft. Es innert mich an genau diese Frühlingstage im heimischen Garten.

Yves Rocher beschreibt es so:

„Das neue Eau de Toilette Maiglöckchen der Duft-Edition UN MATIN AU JARDIN von Yves Rocher entführt mit seinen sonnig-prickelnden Duftnoten in einen blütenreichen Garten. Rosa Pfeffer und ätherische Öle aus Bergamotte sowie Zitrone ergänzen den einmaligen Duft der ersten Maiglöckchen zu einer sinnlich-harmonischen Kreation.“

Der Flakon kommt in einer, mit Maiglöckchen bedruckten, teilweise silbernen, Pappumverpackung. In weißen Lettern ist auf dem silbernen Untergrund der Name des Parfums sowie das Yves Rocher Logo und Firmenname aufgedruckt. Der Flakon ist eckig, aus grünlichem Glas und ca 10 cm hoch; in den Glasflakon ist das Yves Rocher Logo geprägt. Auch hier wurde der Name des Duftes in silbernen Lettern auf den Glasflakon aufgedruckt. Oben ist ein kleiner 2,5 cm hoher, zylindrischer Deckel [Durchmesser 2 cm] in den oben ebenfalls das Yves Rocher Logo geprägt wurde. Unter dem kleinen silbernen Deckel befindet sich der Sprühkopf, der ebenfalls silbern ist. Der Inhalt dieses Flakons beträgt 100 ml.

Yves Rocher Muguet en fleurs ist ein blumig grüner Duft, der sehr frisch ist und nicht zu schwer, aber gleichzeitig ein wenig floral. Beinhalten tut dieser Duft Maiglöckchen und zusätzlich noch Auszüge von Bergamotte, Zitrone und rosa Pfeffer enthalten. Genau wie der Frühling, kommt er frisch, leicht und beschwingt daher und soll uns Frauen etwas mehr auf den Frühling und bevorstehenden Sommer einstimmen. Die zitro-Komponenten sind recht dezent wahrnehmbar. Sie unterstreichen den sehr natürlich wirkenden Maiglöckchenduft, ganz ohne ihm dabei die Schow zu stehlen. Die Zitro-Frische des Dufts ist eine wundervolle und willkommene Balance zur stärker auftretenden floralen Note, so dass dieser Duft keinesfalls aufdringlich wirkt.

YR_Bild4

Die Dauer des Duftes auf der Haut ist nicht so lange, wie ich es mir normalerweise wünschen würde. Bereits nach einer recht kurzen Tragezeit, von ca 2 bis 3 Std. ist Muguet en fleurs leider verflogen. In den Haaren oder im Tuch/Schal oder im Pullover hält er sich aber freudigerweise doch ein ganzes Stück länger.

Die Nase, die hinter diesem Duft steckt, heißt übrigens Sonia Constant, die auch hinter einer Menge andere Düfte steckt, wie zum Beispiel hinter Vanderbilt.

Yves Rocher Muguet en fleurs

Muguet en fleurs wird es in folgenden Größen geben: 20 oder 100 ml Eau de Toilette werden zur Verfügung stehen. Ebenso wird es eine Bodylotion (Inhalt: 200 ml), Duschgel (Inhalt: 200 ml) passend dazu geben.

Liebe Grüße aus der Grafschaft,
Annie